1. Verbraucherschild.de
  2. Kategorien
  3. Finanzen & Versicherungen
  4. Vivid Businesskonto Erfahrungen
Vivid Businesskonto Erfahrung / Logo
Jetzt zu Vivid Businesskonto  ➤

Aktuelle Vivid Businesskonto Erfahrungen

  1. Vivid Business bietet ein Konto mit mehreren Währungen, das besonders für unser mittelständisches Unternehmen geeignet ist. Die Einrichtung des Kontos geht schnell und ohne Probleme. Die App bietet eine gute Übersicht über Finanzen und Ausgaben. Die Möglichkeit, Unterkonten in verschiedenen Währungen zu erstellen, ist sehr praktisch, vor allem für unsere Geschäfte im Ausland. Allerdings sind die Kundenservice-Optionen begrenzt und manchmal langsam im Antwortprozess.

    weiter lesen

Vivid Businesskonto Bewertung abgeben

Das Wichtigste in Kürze

  • Kostenlose Kontoführung ohne monatliche Gebühren.
  • Unterstützt Multiwährungskonten mit Zugang zu verschiedenen Währungen.
  • Real-Time-Benachrichtigungen zu Kontobewegungen und Transaktionen.
  • Inklusive kostenloser physischer und virtueller Karten für Zahlungen.
  • Cashback-Programm auf Kartenzahlungen bei ausgewählten Partnern.
  • Vivid Businesskonto Erfahrungen deuten auf eine benutzerfreundliche App und Online-Banking Schnittstelle hin.

Vor- und Nachteile von Vivid Businesskonto

Vorteile Nachteile
Kostenlose Kontoführung Begrenzte Einzahlungsmöglichkeiten
Gratis Kreditkarte Eventuell schlechterer Wechselkurs
Cashback-Programm
Multivaluta-Konten
Handy-App mit Budgetierungstools

Welche Erfahrungen haben Kunden mit Vivid Businesskonto gemacht?

Kunden von Vivid Business berichten über eine reibungslose Kontoeröffnung und ein intuitives Bedienungserlebnis über die zugehörige App. Das Angebot kostenloser Kontoführung und attraktiver Cashback-Programme wird positiv hervorgehoben. Viele schätzen zudem die Möglichkeit, verschiedene Währungen zu halten und umzutauschen, was grenzüberschreitende Geschäfte vereinfacht.

Kritik gibt es jedoch gelegentlich wegen Kundenserviceproblemen, insbesondere bei komplexeren Anliegen. In Foren wird diskutiert, dass das Support-Team nicht immer schnell und effektiv reagiert. Ferner sind manche Nutzer skeptisch gegenüber der noch relativ kurzen Marktanwesenheit von Vivid und der damit verbundenen geringeren Erfahrung. Generell könnte gesagt werden, dass das Vivid Businesskonto für technikaffine Unternehmer sehr ansprechend ist, die Flexibilität und moderne Banking-Funktionen suchen.

Ist das Vivid Businesskonto vertrauenswürdig?

Vivid Money ist ein fintech Unternehmen, das neben Privatkunden auch Geschäftskunden mit ihrem Vivid Businesskonto anspricht. Das Unternehmen operiert unter der Lizenz der solarisBank AG, welche durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert wird. Dies gewährt einen gewissen Grad an Sicherheit und unterstreicht die Seriosität des Angebots. Kunden profitieren von einer Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro, einem Standard innerhalb der europäischen Bankenunion.

Ferner ist die Transparenz der Gebührenstruktur bemerkenswert, was der Glaubwürdigkeit zugutekommt. Bedenken und Wünsche der Kunden scheinen Gehör zu finden, da das Unternehmen sich für stetige Weiterentwicklung und Anpassung ihrer Services einsetzt. Trotz dieser positiven Aspekte sollte jeder potenzielle Kunde selbst eine umfangreiche Prüfung vornehmen, da subjektiv erlebte Kundenzufriedenheit variieren kann.

Angesichts der vorhandenen regulatorischen Rahmenbedingungen und der Kundenrezensionen kann Vivid Businesskonto als seriös und vertrauenswürdig eingestuft werden. Es bleibt jedoch anzumerken, dass die junge Marktpräsenz des Unternehmens noch Spielraum für eine längerfristige Beurteilung offenlässt. Dennoch signalisiert die Partnerschaft mit einer deutschen Bank, dass regulatorische Standards und Sicherheitsanforderungen erfüllt sind.

Welche Gebühren zahlt man für ein Vivid Businesskonto?

Die Gebührenstruktur eines Vivid Businesskontos ist attraktiv und konkurrenzfähig. Kernmerkmal dieses Angebots ist die Gebührenfreiheit für Basisdienstleistungen. Kunden profitieren von einem kostenlosen Kontomodell, das grundlegende Funktionen wie Kontoeröffnung, Kontoführung und eine gewisse Anzahl an monatlichen Gratis-Überweisungen im SEPA-Raum beinhaltet. Ebenfalls gebührenfrei ist die Bereitstellung einer Debitkarte.

Man muss jedoch beachten, dass es Grenzen für kostenfreie Bargeldabhebungen gibt und weitere Dienstleistungen, wie beispielsweise internationale Überweisungen oder zusätzliche Karten, zusätzliche Kosten nach sich ziehen können. Die transparente Preisgestaltung ermöglicht eine einfache Kostenkontrolle, wobei sich Geschäftsinhaber bewusst sein sollten, dass höhere Transaktionsvolumina oder spezielle Dienstleistungen zu Gebühren führen können, die die anfängliche Wirtschaftlichkeit schmälern.

Wie eröffne ich ein Vivid Businesskonto?

Zur Eröffnung eines Vivid Businesskontos beginnt man mit dem Download der Vivid-App. Die Anmeldung erfolgt direkt in der Anwendung und setzt die Eingabe persönlicher Informationen wie Name, Adresse und Geburtsdatum voraus. Zusätzlich muss der potenzielle Kontoinhaber einen Identitätsnachweis erbringen, was üblicherweise über ein VideoIdent-Verfahren oder das Hochladen von Dokumenten geschieht.

Bei Firmen sind Handelsregisterauszüge und Informationen zu den wirtschaftlich Berechtigten notwendig. Anschließend erfolgt eine Überprüfung durch Vivid, die bis zur Aktivierung des Kontos einige Tage in Anspruch nehmen kann. Viele Nutzer empfinden den Prozess als effizient und benutzerfreundlich, da die Anforderungen klar kommuniziert werden und der gesamte Vorgang digitalisierbar ist. Sobald das Konto aktiv ist, können Unternehmen die Vorteile dieser modernen Banking-Lösung vollständig ausschöpfen.

Vivid Businesskonto Erfahrungen & Meinungen

Welche Funktionen bietet das Vivid Businesskonto?

Das Vivid Businesskonto zielt darauf ab, Unternehmern und Freelancern eine flexible Finanzverwaltung zu bieten. Es kombiniert klassische Konto-Features mit modernen Finanztechnologien. Nutzer profitieren von gebührenfreien Überweisungen, Multi-Währungskonten und Subkonten für eine überlegene Budgetverwaltung. Mit integrierten Tools zur Ausgabenverfolgung und Kategorisierung bietet Vivid eine effiziente Übersicht über die Finanzen.

Ein markantes Highlight ist das Cashback-Programm, durch das Kunden bei bestimmten Einkäufen Geld zurückerhalten. Die zugehörigen Karten, physikalisch und virtuell, fügen sich nahtlos in das kontaktlose Bezahlsystem ein. Sicherheitsaspekte wie sofortige Sperrmöglichkeiten und benutzerdefinierte Limitsetzungen zeugen von einem durchdachten Konzept. Die Emotionen, die Kunden oft mit unbequemer Bankbürokratie verbinden, werden durch die intuitive Handhabung des Kontos gedämpft.

Welche Limits hat ein Vivid Businesskonto?

Ein Vivid Businesskonto zeichnet sich durch diverse Grenzen in dessen Nutzung aus. Zunächst existiert ein Limit für tägliche und monatliche kostenfreie Bargeldabhebungen. Darüber hinaus bestehen Höchstbeträge für Transaktionen sowie tägliche und monatliche Auszahlungslimits. Das Überweisungsvolumen könnte für einige Geschäftsaktivitäten als restriktiv empfunden werden, insbesondere bei großen Geldbewegungen. Die Gebührenstruktur greift bei Überschreitung bestimmter Freigrenzen, was zu Zusatzkosten führen kann.

Besonders zu beachten ist das Limit für Fremdwährungskonten, welches den Umgang mit mehreren Währungen einschränkt, ein nicht unerheblicher Nachteil in der globalisierten Wirtschaft. Als bedeutsam werden die Kontaktlos-Zahlungsgrenzen angesehen, die Sicherheit gewährleisten, aber gleichzeitig den Komfort bei schnellen Geschäftstransaktionen dämpfen könnten. Die strukturellen Grenzen sind für Kleinunternehmer meist ausreichend, stoßen jedoch möglicherweise bei Wachstum des Unternehmens an ihre Grenzen.

Ist das Vivid Businesskonto für Freiberufler geeignet?

Das Vivid Businesskonto kann durchaus für Freiberufler geeignet sein, da es speziell auf die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen und Einzelpersonen zugeschnitten ist. Es bietet einen hohen Grad an Flexibilität und Mobilität, die für Freiberufler, die häufig unterwegs sind und jederzeit Zugriff auf ihre finanziellen Mittel benötigen, entscheidend sein können. Starke argumente für dieses Konto sind die niedrigen Gebühren, einfache Online-Verwaltung und die Möglichkeit, verschiedene Unterkonten zu erstellen, was für eine präzise Buchhaltung und Trennung der Geschäftseinnahmen von persönlichen Transaktionen vorteilhaft ist.

Die Integration innovativer Finanzinstrumente wie Echtzeit-Benachrichtigungen und Cashback-Optionen werten das Angebot weiter auf. Die enthusiastischen Bewertungen einiger Nutzer spiegeln eine hohe Zufriedenheit hinsichtlich Kundenservice und Benutzerfreundlichkeit wider. Es muss jedoch betont werden, dass jeder Freiberufler individuelle Anforderungen hat und das Konto diesen gerecht werden sollte. Vor einer Entscheidung empfiehlt sich daher eine genaue Prüfung der Services und Konditionen.

Wie sicher ist das Vivid Businesskonto?

Das Vivid Businesskonto integriert mehrere Sicherheitsmaßnahmen, um die Finanztransaktionen seiner Kunden zu schützen. Es umfasst eine Einlagensicherung bis 100.000 Euro durch die gesetzliche deutsche Einlagensicherung, was ein Standard für europäische Bankkonten ist. Zudem bietet Vivid die Möglichkeit, die Karte über die App zu sperren, falls diese verloren geht oder gestohlen wird, was den Schaden bei Diebstahl minimiert. Für Transaktionen im Internet sind 3D-Secure-Verfahren implementiert, die eine zusätzliche Ebene der Authentifizierung darstellen und so Betrugsversuche abwehren sollen.

Man sollte jedoch nicht vergessen, dass kein Finanzsystem immun gegen sämtliche Risiken ist. Es gibt immer ein Restrisiko, dennoch erweist sich das Vivid Businesskonto, gerade dank seiner mehrschichtigen Sicherheitskonzepte, als verlässliche Option für Unternehmen. Kundenbewertungen reflektieren oft ein starkes Vertrauen in die Sicherheit des Kontos, dennoch bleibt Wachsamkeit ein unverzichtbarer Begleiter im Umgang mit Online-Banking.

Ähnliche Testberichte

Aktualisiert am 12. Februar 2024