1. Verbraucherschild.de
  2. Kategorien
  3. Banken
  4. Postbank Business Giro Erfahrungen
  1. Verbraucherschild.de
  2. Kategorien
  3. Finanzen & Versicherungen
  4. Postbank Business Giro Erfahrungen
Postbank Business Giro Erfahrung / Logo
Jetzt zu Postbank Business Giro  ➤

Aktuelle Postbank Business Giro Erfahrungen

  1. Mein Wechsel zum Postbank Business Girokonto war vernünftig. In den ersten sechs Monaten fielen keine Kontoführungsgebühren an, was für mein kleines Unternehmen sehr entlastend war. Die Möglichkeit, Bargeld an so vielen Geldautomaten der Cash Group kostenfrei abzuheben, ist ein großer Vorteil, besonders da mein Geschäft regelmäßig Bargeldbewegungen hat. Vorteilhaft finde ich die Konditionen für digitale Buchhaltungslösungen. Als Geschäftskunde profitiere ich von vergünstigten Angeboten, was meine Buchhaltung erheblich erleichtert. Das Online-, Telefon- und Mobile-Banking der Postbank ist sehr gut gestaltet, und ich finde schnell, was ich brauche. Auch die kostenlose Einrichtung einer Business Kreditlinie, unter der Voraussetzung der Bonität, ist ein zusätzlicher Vorteil. Die Gebühren für beleglose SEPA-Buchungen sind mit 0,22 € pro Vorgang akzeptabel, und auch die Kosten für die Postbank Cards und verschiedene Kreditkartenoptionen finde ich fair.

    weiter lesen

Postbank Business Giro Bewertung abgeben

Das Wichtigste in Kürze

  • Postbank Business Giro ist speziell für Geschäftskunden konzipiert.
  • Kontoführung kann online und in Filialen erfolgen.
  • Einheitliche Kontoführungsgebühren und individuelle Zusatzleistungen.
  • Kosten für Bargeldeinzahlungen und -auszahlungen variieren je nach Umfang.
  • Integration von Online-Banking-Lösungen für effiziente Zahlungsabwicklungen.
  • Postbank Business Giro Erfahrungen zeigen im Prinzip unterschiedliche Bewertungen der Servicequalität.

Vor- und Nachteile von Postbank Business Giro

Vorteile Nachteile
Online- und Telefon-Banking Kontoführungsgebühren
Kostenlose Bargeldeinzahlungen bei Deutsche Bank Filialen Ggf. Gebühren für Bargeldabhebung bei fremden Banken
Kostenlose Kreditkarte im ersten Jahr
Umfassendes Filialnetz der Postbank und Deutsche Bank
Integration in Buchhaltungssoftware möglich

Welche Erfahrungen haben Kunden mit Postbank Business Giro gemacht?

Kundenmeinungen zum Postbank Business Giro sind facettenreich. In Bezug auf die Verfügbarkeit des Online-Bankings und die Dichte des Filialnetzes bietet das Konto eine solide Grundlage für Geschäftskunden. Positiv hervorgehoben werden häufig die kundenfreundlichen Öffnungszeiten der Postbank Filialen und die wahrlich unkomplizierte Bargeldeinzahlung über die Deutsche Post. Negativ bewertet werden dagegen vielfach die Kontoführungsgebühren sowie die Kosten für einzelne Transaktionen, die, im Vergleich zu den Angeboten reiner Online-Banken, als hoch empfunden werden.

Ein weiterer Kritikpunkt bezieht sich auf den Kundenservice: Längere Wartezeiten und teilweise unzureichender Support bei spezifischen Unternehmensanfragen trüben das Kundenerlebnis. Die emotionale Resonanz reicht von Verärgerung über schlechte Erreichbarkeit bis hin zu Zufriedenheit bei Kunden, die eine persönliche Betreuung in der Filiale schätzen. Entscheidend ist offensichtlich, wie stark der einzelne Kunde die digitalen im Vergleich zu den traditionellen Bankaspekten gewichtet.

Ist Postbank Business Giro ein vertrauenswürdiger Anbieter?

Die Postbank, ein Traditionsunternehmen mit einem umfassenden Filialnetz, bietet mit ihrem Business Giro eine Dienstleistung, die besonders auf kleine und mittelständische Unternehmen zugeschnitten ist. Als Teil der Deutschen Bank Gruppe steht die Postbank für eine stabile Bonität und regelmäßige Prüfungen durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Unternehmer dürfen also eine Grundvertrauenswürdigkeit erwarten. Historisch hat die Postbank ihre Wurzeln in der sicheren Abwicklung von Finanzgeschäften, was einen Vertrauensvorschuss rechtfertigt.

Kundenrezensionen und Erfahrungsberichte heben häufig den zuverlässigen Kundenservice und die praktische Handhabung des Online-Bankings hervor. Dennoch könnten gelegentliche Kritikpunkte bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses und der Kontoführungsgebühren ins Gewicht fallen, weshalb potentielle Kunden dazu angehalten sind, Angebote kritisch zu vergleichen. Die Seriosität der Postbank ist indes in Fachkreisen unbestritten, was das Vertrauen in das Business Giro Konto stützt. Man merkt, dass die etablierte Position der Bank gerade bei Geschäftskunden eine gewisse Beruhigung schafft.

Was sind die Konditionen des Postbank Business Girokontos?

Das Postbank Business Girokonto richtet sich an Unternehmer, die ein leistungsfähiges Konto für den geschäftlichen Zahlungsverkehr benötigen. Die Konditionen umfassen eine Monatsgebühr, die je nach gewähltem Modell variiert und mitunter gestaffelt ist, je nach Anzahl der monatlichen Buchungsposten. Es gibt kostenpflichtige Buchungen außerhalb inklusiver Kontingente, aber die ersten Buchungen jeden Monats sind zumeist kostenfrei. Bargeld-Einzahlungen und -Auszahlungen sind an vielen Automaten der Postbank und ihrer Partner ohne Zusatzgebühren möglich.

Ein stark diskutierter Punkt ist der Kundenservice, der bei Problemen mitunter schwer erreichbar sein kann – ein Aspekt, der Geschäftskunden verständlicherweise verärgert. Ebenfalls relevant sind die Konditionen für die Nutzung von Kreditkarten und Online-Banking-Funktionen, die den Komfort und die Effizienz des Bankings wesentlich mitbestimmen. Bestimmte Dienstleistungen, wie beispielsweise Auslandsüberweisungen, können zusätzliche Kosten verursachen.

Das Zinsniveau für Guthaben auf dem Business Konto ist nicht attraktiv, was jedoch für Geschäftskonten nicht unüblich ist. Für Gründungsvorhaben oder Jungunternehmer kann die Postbank mitunter Startangebote bereithalten, die in den ersten Monaten nach Kontoeröffnung vergünstigte Konditionen bieten.

Wie kann ich ein Postbank Business Girokonto eröffnen?

Um ein Business Girokonto bei der Postbank zu eröffnen, bedarf es zunächst eines Besuchs auf deren Website oder auch einer Filiale. Während der Online-Prozess häufig durch seine Bequemlichkeit punktet, ermöglicht das persönliche Gespräch in der Filiale eine individuelle Beratung. Notwendige Dokumente umfassen Handelsregisterauszüge und die Gewerbeanmeldung sowie Personaldokumente.

Eine Bonitätsprüfung ist Standardprozedur. Die Tarife variieren je nach gewählten Leistungsmerkmalen. So können bei manchen Kontomodellen Kosten für Buchungen und Karten entstehen. Empfehlenswert ist es, das Kleingedruckte genau zu studieren, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Einige Unternehmer empfinden sicherlich die Möglichkeit, auch das Filialnetz zu nutzen, als besonders beruhigend, obwohl digitale Services in der modernen Geschäftswelt unaufhaltsam an Bedeutung gewinnen. Die Entscheidung für ein Konto sollte auch die Kompatibilität mit der eigenen Geschäftstätigkeit reflektieren. Bisweilen kann eine kostenfreie Kontovariante ausreichen, wohingegen expandierende Unternehmen von erweiterten Dienstleistungen profitieren könnten.

Welche Gebühren fallen beim Postbank Business Girokonto an?

Das Postbank Business Girokonto ist für Unternehmer konzipiert und mit einem gestaffelten Gebührenmodell versehen. Grundsätzlich erhebt die Postbank eine Kontoführungsgebühr, deren Höhe je nach gewähltem Kontomodell variiert. Zusätzlich werden Entgelte für beleglose und beleghafte Buchungen fällig. Bargeldeinzahlungen am Schalter oder an Einzahlungsautomaten sind bis zu einem gewissen Freibetrag kostenfrei, darüber hinaus werden Kosten berechnet. Auch für die Ausführung von Überweisungen, Daueraufträge und Lastschriften kann die Postbank Gebühren in Rechnung stellen.

Man sollte auf das Kleingedruckte achten, denn häufig verbergen sich weitere Kosten für Dienstleistungen wie Kontoauszüge oder Kartenzahlungen im Ausland. Auslandseinsätze von Debit- oder Kreditkarten können mit zusätzlichen Prozentsätzen des Umsatzes zu Buche schlagen.

Die Höhe der Dispositionskredite variiert und bringt zinsabhängige Belastungen mit sich. Viele Kunden empfinden gerade die Kosten für Überziehungszinsen als besonders schmerzhaft, da sie merklich das Unternehmensbudget belasten können. Entscheidend für die Kostenstruktur ist auch, welche Zusatzleistungen wie Kreditkarten oder besondere Kontoservices in Anspruch genommen werden.

Welche Leistungen bietet das Postbank Business Girokonto?

Das Postbank Business Girokonto richtet sich an Geschäftskunden und bietet eine Palette von Dienstleistungen, die für die finanziellen Anforderungen eines Unternehmens konzipiert sind. Nutzer erhalten eine bequeme Online-Kontoführung, die für Effizienz bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs sorgt. Kunden können von einem elektronischen Postfach profitieren, in dem Kontoauszüge und Benachrichtigungen sicher aufbewahrt werden. Es umfasst auch Leistungen wie die Bereitstellung einer Business Debit-Karte für den flexiblen Zugriff auf Mittel.

Einige Angebote schließen Kreditlinien ein, die für Liquidität sorgen können. Man muss jedoch berücksichtigen, dass für bestimmte Dienste Gebühren anfallen können und das Leistungsspektrum von Basis- bis zu Premiummodellen variiert. Angesichts der Gebührenstruktur erscheint das Konto eher für Unternehmen geeignet, die ein hohes Transaktionsvolumen haben und die zusätzlichen Services ausgiebig nutzen.

Wie kann ich den Kundenservice für mein Postbank Business Girokonto erreichen?

Kunden mit einem Business Girokonto bei der Postbank haben verschiedene Wege, den Kundenservice zu kontaktieren. Ein zentraler Anlaufpunkt ist die telefonische Service-Hotline. Diese ist für gewerbliche Kunden unter der Rufnummer +49 228 5500 4400 erreichbar. Oftmals bietet der Telefonsupport die schnellste Lösung bei Problemen oder Fragen. Die Servicezeiten können jedoch beschränkt sein, somit sollte man sich über die genauen Zeiten informieren und möglichst außerhalb der Stoßzeiten anrufen, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Zudem existiert die Möglichkeit, via E-Mail oder das Kontaktformular auf der Webseite der Postbank Anfragen zu stellen. Diese Form der Kontaktaufnahme eignet sich besonders für nicht-dringende Angelegenheiten oder wenn schriftliche Aufzeichnungen des Vorgangs gewünscht werden. Online-Banking-Nutzer können den Kundenservice auch direkt im Online-Banking-Bereich erreichen.

Kunden sollten bedenken, dass die Reaktionszeiten bei schriftlichen Anfragen länger sein können. Daher ist es ratsam, bei zeitkritischen Problemen direkt zur Hotline zu greifen. Zufriedenheit mit dem Kundenservice hängt oft maßgeblich von der Erreichbarkeit und Schnelligkeit der Problemlösung ab.

Ist das Postbank Business Girokonto für Selbstständige geeignet?

Das Postbank Business Girokonto präsentiert sich als solide Wahl für Selbstständige, die Wert auf eine breite Palette von Bankdienstleistungen legen. Mit der Option, sowohl online als auch in Filialen Bankgeschäfte zu tätigen, bietet es eine gewisse Flexibilität, die gerade im hektischen Geschäftsalltag geschätzt wird. Hinzu kommt die Erreichbarkeit eines umfangreichen Geldautomatennetzes. Kritisch zu betrachten sind indes die Gebührenstruktur und eventuell anfallende Kosten für Zusatzleistungen, die insbesondere für Kleinstunternehmen oder Freelancer eine nicht zu unterschätzende Belastung darstellen können.

Die Verfügbarkeit eines dedizierten Ansprechpartners und Beratungsdienstleistungen können das Konto hingegen besonders bei komplexen Anforderungen attraktiv machen. Freilich wäre mehr Transparenz in den Konditionen wünschenswert, um das Vertrauen potenzieller Geschäftskunden zu stärken. Im Großen und Ganzen kann das Konto eine adäquate Lösung sein, sofern die Kosten-Nutzen-Rechnung für den individuellen Bedarf aufgeht.

Ähnliche Testberichte

Aktualisiert am 5. März 2024