1. Verbraucherschild.de
  2. Kategorien
  3. Reisen & Urlaub
  4. PaulCamper Erfahrungen
PaulCamper Erfahrung / Logo
Jetzt zu PaulCamper  ➤

Aktuelle PaulCamper Erfahrungen

  1. tolle Auswahl an Campern auf PaulCamper für unseren kleinen Roadtrip gefunden. Unkomplizierte Buchung und netter Kontakt zum Vermieter, der uns eine ausführliche Einweisung gab. Der Camper war in einem spitzen Zustand, sauber und gut ausgestattet. Einziger kleiner Wermutstropfen: die Matratze war etwas dünn für meinen Rücken. Aber sonst war alles top, von der Abholung bis zur Rückgabe lief reibungslos. Werde die Plattform definitiv weiterempfehlen.

    weiter lesen
  2. Meine Familie und ich haben kürzlich über PaulCamper ein Wohnmobil gemietet. Von der Auswahl des Campers bis zur Abwicklung war alles top. Der Vermieter war sehr freundlich und gab uns eine gründliche Einweisung. Das Wohnmobil war in einem super Zustand und perfekt für unseren Familienurlaub. Wir hatten eine wundervolle Zeit.

    weiter lesen
  3. Ich habe zum ersten Mal über PaulCamper ein Wohnmobil gemietet. Der gesamte Prozess war problemlos. Der Camper, den ich gemietet hatte, war genau wie beschrieben und in hervorragendem Zustand. Dieser Urlaub war dank PaulCamper ein unvergessliches Erlebnis. Preis-Leistung passt auf jeden Fall.

    weiter lesen

PaulCamper Bewertung abgeben

Das Wichtigste in Kürze

  • PaulCamper bietet eine Plattform für die private Vermietung und Anmietung von Wohnmobilen und Wohnwagen.
  • Die Versicherung umfasst KFZ-Haftpflicht, Vollkasko und Teilkasko, europaweiten Pannenschutz sowie eine Interieurversicherung.
  • Die Tankregelung „Voll übergeben, Voll zurückbekommen“ sorgt für klare Bedingungen bei der Kraftstoffnutzung.
  • PaulCamper Erfahrungen zeigen hohe Kundenzufriedenheit mit der Benutzerfreundlichkeit der Plattform und der Qualität der Fahrzeuge.
  • Die Rücktrittsregelung variiert je nach Stornierungsfrist, mit Kosten zwischen 50% und 90% des Mietpreises.
  • Flexible Kilometerbegrenzung, individuell vereinbart zwischen Mieter und Vermieter.

PaulCamper Vorteile und Nachteile

Vorteile von PaulCamper Nachteile von PaulCamper
Umfangreiches Versicherungspaket für Schutz und Sicherheit. Stornierungsgebühren können bis zu 90% des Mietpreises betragen.
Benutzerfreundliche App mit umfassenden Funktionen für Mieter und Vermieter. Zusätzliche Gebühren bei Nicht-Volltankung des Fahrzeugs.
Flexibilität bei der Kilometerbegrenzung durch individuelle Absprachen.
Transparente Tankregelung vermeidet Missverständnisse.

Wie sind die Erfahrungen mit PaulCamper?

Kundenbewertungen zu PaulCamper zeigen überwiegend Zufriedenheit. Nutzer schätzen die vielfältige Auswahl an Wohnwagen und Wohnmobilen. Besonders positiv hervorgehoben wird der unkomplizierte Buchungsprozess. Auch die transparente Preisgestaltung findet Anklang. Einige Kunden betonen die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Wohnmobilbesitzer.

Kritik gibt es vereinzelt bezüglich der Stornierungsbedingungen und des Kundenservices bei Problemen. Die App-Nutzung wird als benutzerfreundlich und intuitiv beschrieben. Insgesamt zeigt sich, dass PaulCamper als vertrauenswürdige Plattform für das Mieten von Campingfahrzeugen wahrgenommen wird, wobei Verbesserungspotenzial in einzelnen Servicebereichen besteht.

Wie erfolgt die Anmietung bei PaulCamper?

Die Anmietung eines Wohnwagens bei PaulCamper beginnt auf deren Website. Nach Eingabe von Startort und Reisezeitraum werden verfügbare Camper angezeigt. Die Suche ist nach Kriterien wie Fahrzeugtyp, Preis, Schlafplätzen filterbar. Findet man einen passenden Camper, erfolgt eine unverbindliche Anfrage über das Camper-Profil.

Man wählt den Buchungszeitraum und klickt auf „Buchung anfragen“. Dann füllt man das Anfrageformular aus und sendet es ab. Der Vermieter kontaktiert den Mieter, um Details zu klären oder eine Besichtigung zu vereinbaren. Bei Einigung sendet der Vermieter ein Angebot, das nach 72 Stunden verfällt. Bei Annahme leitet das System zur Zahlung weiter und die Buchung ist verbindlich. Buchungsdetails und Zahlungsstatus sind unter „Meine Buchungen“ einsehbar.

Ist die Wohnmobil-Vermietung von PaulCamper sicher?

Die Sicherheit der Wohnmobil-Vermietung durch PaulCamper ist hoch. Das Unternehmen prüft Vermieter und Fahrzeuge gründlich, um Qualität und Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Zusätzlich bietet PaulCamper eine Versicherung für Schäden und Unfälle während der Mietzeit. Diese Versicherung deckt sowohl Mieter als auch Vermieter ab.

Der Buchungsprozess ist transparent, mit klaren Angaben zu Bedingungen und Kosten. Nutzerbewertungen von früheren Mietern tragen zur Vertrauensbildung bei. Der Kundenservice von PaulCamper ist bei Problemen schnell erreichbar, bietet Hilfe und Unterstützung. All diese Faktoren tragen zu einer sicheren und vertrauenswürdigen Vermietungsumgebung bei.

Welche Bezahlmöglichkeiten bietet PaulCamper an?

PaulCamper bietet sichere Bezahlmöglichkeiten durch die Kooperation mit MANGOPAY. Mietzahlungen erfolgen auf ein Treuhandkonto bei MANGOPAY, das für die sichere Verwaltung der Gelder bis zur Auszahlung zuständig ist. Diese Methode garantiert Sicherheit und Transparenz für beide Parteien.

Die Auszahlung an den Vermieter erfolgt innerhalb von sieben Tagen nach Mietbeginn. Die tatsächliche Überweisungsdauer kann jedoch variieren, wodurch das Geld eventuell einige Tage später beim Vermieter ankommt. Bei Mietbeginn an Wochenenden oder Feiertagen verschiebt sich die Auszahlung auf den nächsten deutschen Banktag, was zu leichten Verzögerungen führen kann.

Was unternimmt PaulCamper bei Beschädigungen?

Bei Beschädigungen greift bei PaulCamper ein klar definiertes Prozedere. Zunächst muss der Mieter den Schaden umgehend melden. PaulCamper setzt auf eine Versicherungslösung, die Schäden während der Mietdauer abdeckt. Die Schadensregulierung erfolgt über die Versicherung, wobei PaulCamper als Vermittler zwischen Mieter und Versicherer agiert.

Der Versicherungsschutz umfasst dabei sowohl kleinere als auch größere Schäden. Die Höhe der Deckung und Selbstbeteiligung variiert je nach gebuchtem Versicherungspaket. Bei der Schadensabwicklung unterstützt PaulCamper aktiv und sorgt für eine zügige und faire Lösung für alle Beteiligten.

PaulCamper Erfahrungen & Kundenbewertungen

Wie ist die Rücktrittsregelung bei PaulCamper?

Storniert ein Mieter die Buchung, hängen die Kosten von der Frist ab. Bei einer Stornierung bis zu 50 Tage vor Mietbeginn fallen 50 % des Mietpreises an. Wird später storniert, beträgt die Gebühr 90 % des Mietpreises. Ausnahmen bilden unvorhersehbare Ereignisse wie Krankheit oder Unfall, bei denen PaulCamper Kulanz zeigen kann.

Die Stornogebühren sollen faire Kompensation für Vermieter darstellen, deren Planung sich kurzfristig ändert. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen, um finanzielle Risiken zu minimieren. PaulCamper bietet dafür entsprechende Optionen während der Buchung an.

Existiert eine Fahrstreckenbeschränkung bei PaulCamper?

Bei PaulCamper ist die Kilometerbegrenzung flexibel und individuell aushandelbar. Mieter informieren den Vermieter bereits bei der Anfrage über die geplante Route und die erwartete Kilometeranzahl. Daraufhin verständigen sich Mieter und Vermieter auf eine konkrete Kilometerzahl, die schriftlich, zum Beispiel im Übergabeprotokoll, festgehalten wird.

Üblicherweise gehen Vermieter von 250 Kilometern pro Mietnacht aus. Bei deutlich höherer Kilometerleistung können zusätzliche Kilometer im Mietpreis berücksichtigt werden. Diese Anpassungsfähigkeit erlaubt eine maßgeschneiderte Vereinbarung, die sowohl den Bedürfnissen des Mieters als auch den Kalkulationen des Vermieters gerecht wird.

Wie intuitiv ist die Nutzung der PaulCamper App?

Die PaulCamper App überzeugt durch ihre intuitive Benutzerführung und umfangreiche Funktionalität. Für Mieter vereinfacht sie die Suche und Auswahl des perfekten Campers durch effiziente Filteroptionen nach Fahrzeugtyp, Schlafplätzen und Preis. Sie ermöglicht detaillierte Einsicht in Camper-Profile, inklusive Fotos und Ausstattungsdetails. Nutzer können über die App Buchungsanfragen einfach senden, verwalten, Buchungsdetails einsehen und Zahlungen abwickeln. Push-Benachrichtigungen halten Nutzer stets aktuell.

Für Vermieter sind Funktionen wie Profilbearbeitung, Kalendermanagement, Preisgestaltung und schnelle Reaktionsmöglichkeiten auf Buchungsanfragen integriert. Ein Chat ermöglicht direkten Austausch mit Mietern. Die App erleichtert durch direkten Zugang zum Kundenservice die Verwaltung der Vermietungen.

Welche Regelungen gelten für die Kraftstoffnutzung bei PaulCamper?

Bei PaulCamper herrscht die Tankregelung „Voll übergeben, Voll zurückbekommen“. Mieter erhalten das Wohnmobil mit vollem Tank und müssen es ebenfalls vollgetankt zurückgeben. Diese Vorgehensweise gewährleistet Fairness und Klarheit zwischen Mieter und Vermieter und verhindert Missverständnisse über den Kraftstoffstand bei Übergabe und Rückgabe.

Falls ein Fahrzeug nicht mit vollem Tank zurückgegeben wird, können zusätzliche Gebühren anfallen. Diese eindeutige Regelung vereinfacht die Abwicklung und sorgt dafür, dass beide Parteien unter gleichen Bedingungen starten und enden, was wesentlich zur Zufriedenheit der Kunden beiträgt.

Ist ein Wohnmobil bei PaulCamper versichert?

Bei PaulCamper ist jedes Wohnmobil umfassend versichert. In Zusammenarbeit mit der Allianz bietet das Unternehmen ein Versicherungspaket an, das KFZ-Haftpflicht, Vollkasko, Teilkasko, europaweiten Pannenschutz und eine Interieurversicherung beinhaltet. Während der Mietdauer sind die Fahrzeuge vollständig über diese Zusatzversicherung abgesichert, ohne die private KFZ-Versicherung des Vermieters zu belasten. Diese Regelung verhindert eine Doppelversicherung und beeinflusst nicht die Schadenfreiheitsklasse des Vermieters.

Die Versicherung gilt für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen, Wohnwagen sowie PKWs und LKWs bis 3,5 Tonnen, die privat auf Privatnamen zugelassen und mindestens haftpflichtversichert sind. Der Wiederbeschaffungswert darf bis zu 100.000 Euro betragen.

Die Kosten für die Zusatzversicherung, welche 15 bis 30 Prozent des Mietpreises ausmachen, werden mit den Mieteinnahmen verrechnet und fallen nur bei tatsächlich abgeschlossenen Mietverträgen an. Vermieter können die Prämie für die Versicherung, die Vermittlungsprovision und ihre Einnahmen im Camper-Profil kalkulieren. Die Interieurversicherung ist ausschließlich für in Deutschland zugelassene Fahrzeuge gültig.

Welche alternativen Plattformen gibt es zu PaulCamper?

Neben PaulCamper existieren mehrere alternative Plattformen für die Wohnmobilvermietung. Zu den bekanntesten zählen Yescapa, Campanda und Indie Campers. Yescapa bietet eine breite Auswahl an Fahrzeugen in Europa. Campanda zeichnet sich durch eine globale Reichweite mit einem vielfältigen Angebot an Wohnmobilen und Wohnwagen aus.

Indie Campers hingegen fokussiert sich auf individuell gestaltete Campervans und bietet zusätzlich Roadtrip-Routenvorschläge. Alle diese Plattformen bieten ähnliche Dienstleistungen wie PaulCamper, unterscheiden sich jedoch in Flottengröße, Preisgestaltung und Zusatzservices. Die Wahl der geeigneten Plattform hängt von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben der Mieter ab.

Für welche Zielgruppe ist PaulCamper geeignet?

PaulCamper eignet sich besonders für Reiseliebhaber, die Flexibilität und Individualität schätzen. Familien finden hier geräumige Wohnmobile, die genug Platz für Kinder und Gepäck bieten. Abenteuerlustige, die spontane oder unkonventionelle Reiserouten bevorzugen, profitieren von der Vielfalt an verfügbaren Campervans.

Auch umweltbewusste Reisende, die eine nachhaltigere Alternative zu Flugreisen suchen, finden bei PaulCamper passende Optionen. Für Besitzer von Wohnmobilen, die ihr Fahrzeug vermieten möchten, bietet die Plattform eine lukrative Möglichkeit zur Einkommenserzielung. Kurzum, PaulCamper bedient eine breite Palette an Bedürfnissen, von Familienurlauben bis hin zu Solo-Abenteuern.

Ähnliche Testberichte

Aktualisiert am 28. November 2023