1. Verbraucherschild.de
  2. Kategorien
  3. Finanzen & Versicherungen
  4. Flatex Depot Test

Aktuelle Flatex Depot Erfahrungen

  1. Aus meiner eigenen Erfahrung mit dem Flatex Depot kann ich durchweg positive Bewertungen abgeben. Ich nutze Flatex seit 2020 sowohl am Laptop als auch über die Smartphone-App, und ich bin äußerst zufrieden mit dem Service und den angebotenen Funktionen. Was mich besonders beeindruckt hat, ist die Zuverlässigkeit der Plattform. Bisher hatte ich keine technischen Probleme, abgesehen von gelegentlichen Server-Wartungsarbeiten. Dadurch hatte ich zu geschätzten 99,9% Zugriff auf mein Depot, was für mich als Anleger von großer Bedeutung ist. Ein weiterer Pluspunkt ist der zügige Transfer von und zu meinem Cashkonto bzw. Referenzkonto, der in der Regel innerhalb von 1 bis 2 Werktagen erfolgt. Die Gebühren sind für mich als Privatanleger gering und fair. Ich schätze auch die Vielzahl an Handelsplätzen und die große Auswahl an Produkten, die bei Flatex angeboten werden. Alles in allem kann ich aus meiner persönlichen Erfahrung heraus Flatex uneingeschränkt empfehlen. Die Plattform bietet alle Funktionen, die ich als Anleger benötige, und hat sich in puncto Zuverlässigkeit und Kundenservice bewährt. Ich bin froh, mich für Flatex als meinen Online-Broker entschieden zu haben.

    weiter lesen
  2. hab mein Flatex Depot seit ca. 1 Jahr. die kosten sind echt niedrig im vergleich zu anderen. hab schon mit Aktien, ETFs und Anleihen gehandelt. die Handelsplattform is übersichtlich und einfach zu nutzen, echt cool. mit der App kann ich easy von unterwegs handeln und mein Depot checken. Kundensupport war auch immer hilfsbereit wenn ich mal ne Frage hatte. flatex Depotführung is kostenlos, was will man mehr? davor war ich bei ner anderen Bank und hatte nur stress mit den gebühren und so. Mit flatex läufts echt besser.

    weiter lesen
  3. ich muss sagen, dass ich mit Flatex Depot grundsätzlich zufrieden bin, aber es gibt einen Punkt, der mich echt nervt. Der Kundenservice. Wenn man mal ne Frage hat oder Hilfe braucht, dauert es ewig, bis die antworten. Hab schon mehrmals angerufen und in der Warteschleife gehangen, das ist echt ätzend. Manchmal kriegt man auch nur Standardantworten, die nicht mal richtig weiterhelfen. Finde das echt schade, weil der Rest stimmt. Handelsplattform ist top und die Gebühren sind auch voll okay. Aber wenn die Jungs vom Kundenservice mal in die Puschen kommen würden, wär das echt ne runde Sache.

    weiter lesen

Flatex Depot Bewertung abgeben

Flatex Depot Test: Das Wichtigste in Kürze

  • Verschiedene Anlageprodukte: Flatex Depot ermöglicht den Handel mit Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen und Derivaten.
  • Mobile Handelsplattform: Die Flatex Depot App bietet praktischen Zugriff auf das Depot und ermöglicht den Handel unterwegs.
  • Kostenstruktur: Das Depot weist eine transparente Gebührenstruktur auf, die je nach Transaktionsart und Handelsvolumen variiert.
  • Depoteröffnung: Das Eröffnen eines Depots bei Flatex ist unkompliziert und kann auch für Minderjährige durchgeführt werden.
  • Kundenservice: Flatex stellt seinen Kunden Support per Telefon, E-Mail und Kontaktformular zur Verfügung.
  • Sicherheit: Mehrstufige Sicherheitsmaßnahmen schützen die persönlichen Informationen und das Depot der Kunden.

Flatex Depot Test: Vorteile und Nachteile

Vorteile Nachteile
Breites Angebot an Anlageprodukten Kundenservice kann langsam sein
Kostenlose Depotführung Mögliche Fremdspesen bei Transaktionen
Benutzerfreundliche Handelsplattform Gebühren für Inaktivität
Mobile App für den Handel unterwegs Keine persönliche Beratung
Transparente Kostenstruktur Kein Filialnetz

Wie kann man ein Flatex Depot kündigen oder auflösen?

Ein Flatex Depot kann jederzeit gekündigt oder aufgelöst werden, indem man sich an den Kundenservice von Flatex wendet. Vor der Kündigung sollte man jedoch sicherstellen, dass alle offenen Positionen im Depot geschlossen sind, und man sich über die steuerlichen und rechtlichen Aspekte informiert hat. Eine schriftliche Kündigung per Post oder E-Mail ist erforderlich, in der die persönlichen Daten, Depotnummer und ein Kündigungsgrund angegeben werden. Nach Eingang der Kündigung wird das Depot geschlossen und ein eventuelles Restguthaben auf das angegebene Referenzkonto überwiesen.

Kann man ein Flatex Depot übertragen?

Die Übertragung eines Flatex Depots auf eine andere Bank ist ein unkomplizierter Prozess. Zunächst sollte man die gewünschte Bank kontaktieren und die erforderlichen Unterlagen für den Depotübertrag ausfüllen. Die neue Bank wird dann den Übertragungsprozess mit Flatex koordinieren. Der gesamte Prozess dauert einige Wochen, je nach Komplexität des Depots und der beteiligten Banken. Es ist wichtig, sich vorab über mögliche Kosten oder steuerliche Auswirkungen des Depotübertrags zu informieren.

Wie eröffnet man ein Flatex Depot?

Um ein Flatex Depot zu eröffnen, muss man sich auf der Flatex-Website registrieren und den Online-Antrag ausfüllen. Die erforderlichen Unterlagen, wie Identitätsnachweis und Steueridentifikationsnummer, müssen bereitgestellt werden. Für die Eröffnung eines Depots für Kinder sind zusätzlich die Zustimmung und die Identifikation der Erziehungsberechtigten erforderlich. Nach erfolgreicher Prüfung der Unterlagen wird das Depot eröffnet und kann genutzt werden.

Kann man ein Flatex Depot löschen oder umbenennen?

Um ein Flatex Depot zu löschen oder umzubenennen, sollte man sich an den Flatex Kundenservice wenden. Es reicht eine schriftliche Anfrage per E-Mail oder Post aus, in der die gewünschte Änderung und die entsprechenden Depotinformationen angegeben sind. Der Kundenservice wird die Anfrage bearbeiten und gegebenenfalls weitere Unterlagen anfordern.

Was sind die Flatex Depot Gebühren?

Die Kosten und Gebühren für ein Flatex Depot variieren je nach Art der Transaktionen und dem Handelsvolumen. Es fallen Ordergebühren, Depotführungsgebühren und möglicherweise Fremdspesen an. Die genauen Kostenstrukturen können auf der Flatex-Website eingesehen werden. Es ist ratsam, sich vor der Eröffnung eines Depots über die anfallenden Kosten zu informieren und diese mit anderen Anbietern zu vergleichen.

Flatex Depot Test, Erfahrungen & Bewertungen

Welche Flatex Depot Erfahrungen haben Nutzer gemacht?

Die Erfahrungen von Nutzern mit dem Flatex Depot sind unterschiedlich. Viele schätzen die benutzerfreundliche Plattform, die breite Auswahl an handelbaren Produkten und die vergleichsweise günstigen Gebühren. Kritik gibt es hingegen in Bezug auf den Kundenservice, der manchmal als langsam oder uneingängig empfunden wird. Insgesamt sind im Flatex Depot Test die meisten Nutzer jedoch zufrieden mit ihren Flatex Depot Erfahrungen.

Wie hoch sind die Flatex Depot Zinsen und Renditen?

Die Zinsen und Renditen bei Flatex Depot hängen von den gewählten Anlageprodukten und der Marktentwicklung ab. Flatex bietet eine breite Palette an Anlageoptionen, darunter Aktien, ETFs, Fonds, Anleihen und Derivate. Die Rendite bei FlatexDEGIRO hängt dabei von Faktoren wie der Anlagestrategie, der Anlagedauer und dem Risikoprofil ab. Es ist wichtig, sich vorab über die verschiedenen Anlageoptionen zu informieren und eine Strategie zu entwickeln, die den individuellen Anforderungen und Zielen entspricht.

Ist der Flatex Depot Login sicher?

Der Login bei Flatex Depot erfolgt über die Flatex-Website oder die Flatex-App. Man benötigt dazu seine Kundennummer und ein persönliches Passwort. Flatex verwendet mehrstufige Sicherheitsmaßnahmen, um die Sicherheit der Kundeninformationen zu gewährleisten. Dazu gehört beispielsweise die Nutzung von SSL-Verschlüsselung und regelmäßigen Sicherheitsupdates. Es ist wichtig, sichere Passwörter zu verwenden und diese regelmäßig zu ändern, um das Risiko eines unbefugten Zugriffs auf das Depot zu minimieren.

Wie funktioniert die Flatex Depot App?

Die Flatex Depot App ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar und bietet einen mobilen Zugang zum Flatex Depot. Mit der App können Nutzer ihre Depots einsehen, Transaktionen durchführen, Kurse und Nachrichten abrufen sowie Watchlists erstellen und verwalten. Die App ist benutzerfreundlich gestaltet und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Die Sicherheit der App wird durch regelmäßige Updates und Sicherheitsmaßnahmen gewährleistet.

Was ist ein Flatex Depotauszug?

Ein Depotauszug ist eine Zusammenfassung der Transaktionen und Positionen in einem Depot innerhalb eines bestimmten Zeitraums. Flatex stellt seinen Kunden quartalsweise Depotauszüge zur Verfügung, die im Online-Postfach abgerufen werden können. Zusätzlich können Kunden jederzeit einen aktuellen Depotauszug anfordern, indem sie sich in ihr Depot einloggen und die entsprechende Funktion nutzen. Der Flatex Depot Test zeigt, dass Depotauszüge wichtig sind für die Steuererklärung und die persönliche Finanzplanung, da sie einen Überblick über die Entwicklung des Depots bieten.

Ähnliche Testberichte

Aktualisiert am 11. Mai 2023